Müttersprache

Ein kostenloser Deutschkurs von Frauen für Frauen mit Kind(ern)

 

Was ist das Projekt “Müttersprache”?

  • kostenloser Deutschunterricht für geflüchtete und migrierte Frauen
  • Vorbereitung auf das B1-Prüfungszertifikat
  • parallele Kinderbetreuung
  • interkultureller Austausch

Im Rahmen unseres kostenlosen Deutschunterrichts ermöglichen wir es Müttern und Frauen jeder Herkunft und unabhängig vom Aufenthaltsstatus, ihre sprachlichen Fähigkeiten auszubauen. Zugleich bieten wir ihnen konkrete Möglichkeiten, das Gelernte in praktischen Situationen anzuwenden. 

Wir bereiten unsere Kursteilnehmerinnen auf den Erwerb des TELC-B1-Zertifikats vor und übernehmen zudem die Kosten für die Prüfungsteilnahme. Das Sprachzertifikat am Ende der Kursteilnahme eröffnet neben der Verbesserung der eigenen Deutschkenntnisse neue Chancen und Möglichkeiten der beruflichen Qualifikation und Weiterbildung. Darüber hinaus ist der Sprachnachweis je nach Herkunftsland ein entscheidendes Kriterium bezüglich der Bleibeperspektive.

Um Müttern, die keine weiteren Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder haben, die Teilnahme am Kurs zu ermöglichen, stellt die parallel stattfindende Kinderbetreuung einen wichtigen Teil von Müttersprache dar. Hier werden die Kinder spielerisch sprachlich gefördert.

Neben der Möglichkeit des Sprachunterrichts fördern wir den Austausch von Müttern und Kindern mit verschiedensten kulturellen Hintergründen, veranstalten gemeinsame Treffen, unterstützen in alltäglichen Angelegenheiten und leisten einen aktiven Beitrag zur Integration und der gesellschaftlichen Gleichstellung von Frauen und Müttern.

Unser Angebot

  • Ort: Online
  • Zeit: Nach Absprache
  • Ort: in unseren Räumen, Quadrate Mannheim
  • Zeit: Montags und mittwochs, 14-17h
  • Ort: in unseren Räumen, Quadrate Mannheim
  • Zeit: Montags und mittwochs, 14-17h

Bei den beiden Vor-Ort Sprachkursen in unseren Räumlichkeiten wird eine parallele Kinderbetreuung angeboten. Bei den Online-Kursen wird eine Kinderbetreuung nach individueller Absprache angeboten.
Je nach Corona-Lage passen wir unser Kursangebot an die aktuellen Umstände und Auflagen an. Dabei achten wir darauf, dass wir die Gesundheit unserer Schülerinnen und Ehrenamtlich bestmöglich schützen (Nachweis von Corona-Schutzimpfung, regelmäßige Testung, Abstände etc.).

Hier gibt es Infos zu weiteren Zusatzangeboten sowohl für unsere Schülerinnen als auch für unsere Ehrenamtlichen.

Mitmachen

Unterricht

Den Kern unserer Arbeit bildet der Sprachunterricht. Dabei hast du die Möglichkeit, viele tolle Menschen mit ganz unterschiedlichen Geschichten und Hintergründen kennen zu lernen. Du wirkst aktiv dabei mit, migrierten und geflüchteten Frauen eine Stimme in unserer deutschsprachigen Gesellschaft zu verleihen und damit zu ihrer gesellschaftlichen Gleichstellung beizutragen.

Kinderbetreuung

Die Besonderheit des Projektes ist die gleichzeitig stattfindende Kinderbetreuung. Diese ermöglicht es auch Müttern, das Sprachangebot wahrzunehmen und sich voll auf den Unterricht zu konzentrieren. Gleichzeitig begleitest du die Kinder und gibst ihnen den Raum, sich durch vielfältige Spiel- und Lernangebote (sprachlich) weiterzuentwickeln.

Kommunikation

Als Marketing- & Fundraising-Team ist es unser Ziel, Müttersprache bekannter zu machen und damit vor allem neue Ehrenamtliche und Spenden zu gewinnen. Hier hast du die Möglichkeit, deine Kreativität einzubringen: z.B. in der Gestaltung von Flyern, der Planung von Events oder auch der Befüllung des Instagram-Kanals.

Finanzen

Die Koordination unserer Einnahmen und der Ausgaben ist essentiell für das Funktionieren unseres Projekts. Neben der Verwaltung Spendengeldern gilt es u.a., Ausschreibungen ausfindig zu machen und Förderanträge zu stellen.

Am Deutschkurs teilnehmen

Möchtest du an unserem Deutschkurs in Mannheim teilnehmen oder hast weitere Fragen?

هل ترغب في المشاركة في دورة اللغة الألمانية في مانهايم أو هل لديك أسئلة أخرى؟

Hier findest du mehr Informationen:

Unser Ziel 

Frauen und Müttern sollen – unabhängig von ihrem kulturellen oder sozioökonomischen Hintergrund –  eine Stimme in unserer deutschsprachigen Gesellschaft haben und die Chance, diese zu erheben.

Unsere Vision

Durch den Zugang zu Deutschunterricht wollen wir migrierten und geflüchteten Frauen und Müttern eine Stimme in unserer Gesellschaft verleihen. Unsere Schülerinnen sollen dadurch die Möglichkeit erhalten, auch in der deutschen Gesellschaft für sich selbst – mit adäquaten sprachlichen Mitteln – einzustehen. Die parallele Kinderbetreuung soll unseren Schülerinnen das ungestörte Lernen ermöglichen und auch die sprachliche Entwicklung der kleinsten unserer Gesellschaft  fördern. 

Unsere Ziele 2022 & wie du uns dabei unterstützen kannst

  • Wir möchten unser Kurs- und Zusatzangebot ausweiten. Durch die Rückkehr in den Präsenzunterricht und die gleichzeitige Weiterführung des Unterrichts in Online-Kleingruppen benötigen wir weitere Ehrenamtliche. Wer Zeit und Lust hat: Wir freuen uns riesig über helfende Hände in der Kinderbetreuung und beim Unterrichten.
  • Um den Frauen, die nicht in der Online-Lehre sind, einen sicheren Präsenz-Unterricht anbieten zu können, benötigen wir Corona-Tests, Masken, etc. und hierfür Spendengelder.
  • Unser primäres Ziel ist es, unsere Schülerinnen auf ihre B1-Sprachprüfungen vorzubereiten, die unter anderem eine Voraussetzung für das Aufenthalts- und das Arbeitsrecht in Deutschland darstellt. Um die Prüfungskosten abzudecken benötigen wir ebenfalls Spendengelder 

Ein Teil von Nice to meet you Mannheim e.V.

Müttersprache ist seit 2017 ein autonomes Projekt des Nice to meet you Mannheim e.V.

Nice to meet you Mannheim ist nicht nur eine studentische Initiative der Universität Mannheim, die sich für die aktive Integration von und den Austausch mit Geflüchteten in Mannheim einsetzt, sondern ebenso ein eingetragener ehrenamtlicher Verein.

Ich bin Teil des Social Media Teams, da mir die vielfältigen Aufgaben so viel Spaß machen und ich gerne mit Menschen kommuniziere. Strategien zu entwickeln wie wir das Projekt auf Facebook und Instagram bekannter machen können, ist meine Priorität.
Ida
Social Media Team